Accesskey Navigation

M

Content

Mittlere Zeile Gurten Brauerei Areal

Die Gebäude, in denen die Verwaltung, die Hefereinzucht und das Labor der ehemaligen Gurten Bier Brauerei lagen, wurden zurück gebaut. Der heutige Neubau schliesst direkt an das zentral im Gurten-Areal gelegene, denkmalgeschützte Südhaus an. Der Neubau formt das ehemalige Gebäudevolumen nach. So bleibt das ursprüngliche Strassen- und Quartierbild erhalten und die alten Wege des Güterwarenverkehrs sind weiterhin sichtbar.

Der Grundriss des dreigeschossigen Gebäudes ist flexibel nutzbar. Das Gebäude kann optional von den Längsseiten und auch über das alte Südhaus erschlossen werden. Man kann es geschossweise oder über alle drei Etagen mit einer internen Erschliessung nutzen. Eine schlanke, rote Dachziegelhaut schützt das Gebäude vom First bis zum Boden. Die Dachziegelhaut ist langlebig und wird durch die natürliche Verwitterung eine ansprechende Patina erhalten.

Projekt Team

Pitt Buchmüller
Alexander Rothe

Daten und Fakten

DirektauftragNeubau | Umbau
AuftraggeberPSP Group
ReferenzpersonChristoph Sättler, Septima AG
  
Arealfläche29'960 m2
Dienstleistung38'600 m2
   
Baubeginn2014
Bezug2015
Ähnliche Projekte
Zum Seitenanfang